Blaulichttag

Am 17. Juli 2011
In Unsere Tätigkeiten 2011

Gottesdienst mit Fahrzeug- und Fahnenweihe

Der Blaulichttag zum hundertjährigen Bestehen des Löschzugs startete mit einem großen Festgottesdienst im Festzelt. Dabei wurde auch unser neuer MTW feierlich eingeweiht, der auch in Kürze auf unserer Webseite ausführlich vorgestellt wird. Ein weiterer Höhepunkt des Gottesdienstes war die Fahnenweihe der neuen Fahne.

Blaulichtcafé und Fahrzeugschau

Weiter ging es nach dem Gottesdienst mit dem Blaulichtcafé, Grußworten und einem bunten Rahmenprogramm auf der Festwiese.

Ein Highlight auf der Festwiese war das neue HLF des Löschzugs Hervest I. Ausgestattet mit modernstem Equipment zur Brandbekämpfung und Hilfeleistung verrichtet das HLF seit dem 6. Juli seinen Dienst.

Mitmachen und ausprobieren

Wer schon immer einmal einen Feuerlöscher ausprobieren wollte, eine Fettexplosion betrachten wollte oder eine brennende Person (in diesem Fall eine Puppe) löschen wollte, konnte dies am Brandsimulationsanhänger von DMT tun. Ein fachkundiger Trainer erklärte Hintergründe und Handgriffe.

Während die Eltern am Brandsimulationsanhänger zuschauten, konnte der Nachwuchs sein Geschick bei der Spritzwand der Jugendfeuerwehr ausprobieren oder in der riesigen Schiffsschaukel des THW platz nehmen.

Hoch hinaus

Auch aus der Luft konnte man sich die Festwiese und Holsterhausen anschauen, dafür sorgte ein 30 Meter Hubsteiger vor dem sich zeitweise lange Schlangen bildeten.

Wasser marsch

Zahlreiche Vorführungen rundeten den Tag ab. Zusammen mit Hervest I wurde ein Auto fachmännisch zerlegt. Auch wurde die Reichweite und Effizienz verschiedener Strahlrohre und Wasserwerfer gezeigt. Von der Kübelspritze über D, C, B und Schaumrohr bis hin zum Wasserwerfer des TLF 24/50 konnten die Besucher die verschiedenen Strahlrohre in Aktion sehen.