Gemeinsame Einsatzübung mit 3 Löschzügen

Am 18. Oktober 2013
In Unsere Tätigkeiten 2013

Am letzten Übungsabend fand eine gemeinsame Einsatzübung des Löschzugs Holsterhausen mit den Löschzügen Altschermbeck und Hervest I statt. Geübt wurden verschiedene Einsatzlagen:

  • Eine Person ist in das Eis eines Sees eingebrochen. Hier rettete die Feuerwehr die Person mittels Steckleiterteilen aus ihrer Lage und führte sie dem Rettungsdienst zu.
  • Ein Gebäude ist durch einen Schwelbrand verraucht. Eine Person wird vermisst. Hier gingen die Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz in das Gebäude zur Menschenrettung vor und retteten die Person.
  • Ein Palettenstapel ist in Brand geraten. Durch den Schreck kommt es vpn einem Mitarbeiter zu der Fehlbedienung eines Aufliegers, sodass der Mitarbeiter unter dem Auflieger eingeklemmt wird. Hier errichtete die Feuerwehr eine Riegelstellung zwischen Palettenlager und Auflieger und rettete die Person unter dem Auflieger mittels Rettungszylinder. Im Laufe des Einsatzes stellte sich außerdem heraus, dass in direkter Nachbarschaft zu dem Brand ein Gefahrstoff gelagert wurde. Dieser wurde daraufhin von den Einsatzkräften gekühlt.

All diese Einsatzlagen stellten sich als sehr interessant heraus und zeigten einmal mehr, wie wichtig die regelmäßigen Übungen für die Feuerwehr sind, um Handgriffe und Vorgehensweisen für den Ernstfall zu verinnerlichen. Ein besonderer Dank geht an Wilhelm Nagel, der für die Übungen sein Firmengelände zur Verfügung stellte.