Das Löschgruppenfahrzeug (LF) 10

Das LF 8/6 auf Iveco-Magirus Fahrgestell wurde am 30.12.2010 in unserem Löschzug in Dienst gestellt.

Das Fahrzeug ist sowohl mit 3-teiliger Schiebe-, als auch mit 4-teiliger Steckleiter ausgestattet. In der Mannschaftskabine befinden sich zwei Atemschutzgeräte und in den Geräteräumen weitere vier Geräte. Zusätzlich zur Normbeladung befindet sich ein Gerätesatz "Absturzsicherung" sowie ein Akkubetriebener Rettungsatz der Firma Weber auf dem Fahrzeug.

Die Versorgung mit Strom und Druckluft erfolgt am Standort über eine sogenannte Rettbox, die ein schnelles Ausrücken der Fahrzeuge ermöglicht.

Bezeichnung: LF 10
Funkkennung: Florian Dorsten 05 LF 10 - 1
Modell: Iveco Eurofire 75 E 14 Aufbau Magirus, Baujahr 1996
Besatzung: 9 Einsatzkräfte
Beladung: u.a. 3 Schlauchtragekörbe á 3 C-Druckschläuche, Feuerwehraxt, Rauchvorhang, Schuttmulden, C-,B- und D-Druckschläuche, A-Saugschläuche, 6 Pressluftatmer mit Masken, Hohlstrahlrohre, Tragkraftspritze, 3 20l Schaummittelbehälter, Zumischer, Schaumrohr, Hitzeschutzanzüge, Werkzeugkästen, Brechwerkzeug, Akkubetriebener Rettungssatz Spreizer und Schneidgerät, Verkehrsleitkegel, Feuerlöscher, Stromaggregat, Flutscheinwerfer, Kettensäge, Schlauchbrücken, 4-teilige Steckleiter, 3-teilige Schiebeleiter, Einreißhaken, Brandfluchthauben, Kübelspritze, Handsprechfunkgeräte, Handscheinwerfer, Feuerwehrleinen, Erste-Hilfe-Koffer