Unsere Räumlichkeiten

Das Gerätehaus an der Heroldstraße wurde im Jahr 2007 mit einem hohen Anteil an Eigenleistung erbaut und am 21.10.2007 eingeweiht.

Über die Alarmparkplätze gelangen die Einsatzkräfte zum Gerätehaus. Da die Zeit ein entscheidener Faktor ist, können ersteintreffende Kräfte per Schalter die Eingangstür für die nachkommenden Kameraden/innen offen halten. So werden unnötige Wartezeiten verhindert.

Zu sehen ist die Alarmumkleide der Herren. In den Spinden hängt die Schutzkleidung der Einsatzkräfte (siehe auch: Persönliche Schutzausrüstung). Bei Alarmierungen des Löschzuges herrscht hier reges Treiben.

Im Büro der Löschzugführung findet die Einsatznachbereitung, Verwaltung und Planung statt. In der Küche wurde schon so manches köstliche Mahl gezaubert.

Der Schulungsraum, ausgestattet mit Beamer, Leinwand und Lautsprechern, bietet Platz für etwa 50 Personen. Die eigens gebaute Theke lädt zu geselligen Abenden ein.

Fotos: Lukas Bartoszak (20.04.2014)